10-jähriges Jubiläum der Trifelsruhe
Würdevolle Feier

Blechbläserquintett „LJO-Brass“ im „Blattwerk“.
2Bilder
  • Blechbläserquintett „LJO-Brass“ im „Blattwerk“.
  • Foto: Hirschmann
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Annweiler. Sehr ausgewogen und dem Thema angemessen war am vergangenen Sonntag die Feier des 10-jährigen Jubiläums der Annweiler Naturbegräbnisstätte, wie sie vom Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber und Harald Düx, Leiter der Trifelsruhe, konzipiert und organisiert worden war: Die Trifelsruhe als ein Ort der Besinnung und ein Angebot zum bewussten Umgang mit dem Thema „Leben und Tod“.
Mit einem ökumenischen Gottesdienst am Andachtsplatz „Blattwerk“ begann das Festprogramm. Danach wurde die neue Besinnungsstätte „HalteStelle Lebenskreise“ eingeweiht und eine Erweiterungsfläche der Trifelsruhe. Dabei wurde auch das neue Trifelsruhe-Buch vorgestellt, das man während der Feierlichkeiten auf der Trifelsruhe kaufen konnte. Das Buch ist gedacht als ein persönlicher Begleiter durch die Jahreszeiten des Lebens. Mit viel Platz zum Zeichnen, für persönliche Notizen oder zum Sammeln kleiner Erinnerungsstücke. Die Jahreszeiten-Zeichnungen im Buch sind vom Landauer Künstler, Xaver Mayer, der zur Signierung anwesend war. Und er hatte viel zu tun damit: „Die Zeichnungen sind sehr gut angenommen worden“, resumierte er erfreut. Zum Ausklang und Abrundung der würdevollen Feier spielte am frühen Nachmittag das bekannte Blechbläserquintett „LJO-Brass“ ein Konzert mit klassichen und modernen Werken aus verschiedenen Jahrhunderten. „Die musikalische Darbietung der Bläsergruppe ist sehr gefühlvoll und passt wunderbar zur Stimmung hier auf der Naturbegräbnisstätte“ fasste Stadtrat Wolfgang Karch seine Eindrücke zusammen. hi

Blechbläserquintett „LJO-Brass“ im „Blattwerk“.
 Künstler Xaver Mayer beim Signieren der Kunstdrucke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen