Finanzierung erfolgt durch Zukunft Annweiler e.V.
Weihnachtsbeleuchtung

Dank „Zukunft Annweiler“ gibt es auch in diesem Jahr eine Weihnachtsbeleuchtung in Annweiler.
  • Dank „Zukunft Annweiler“ gibt es auch in diesem Jahr eine Weihnachtsbeleuchtung in Annweiler.
  • Foto: Bender
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Annweiler. „Wir fragen nicht, was die Stadt für uns tun kann, sondern wir überlegen, was wir zur Entwicklung unserer Stadt beitragen können“. Getreu diesem Leitgedanken, wie er in der Präambel der Vereinssatzung verankert ist, hat der Vorstand kurzerhand entschlossen, die diesjährige weihnachtliche Illumination der Stadt selbst in die Hand zu nehmen. Wieso das?
Die Stadt ist verschuldet. Die Schuldenspirale dreht sich weiter. Die aufzunehmenden Kassenkredite werden immer höher. Daher wurde der Haushalt von der kommunalen Aufsichtsbehörde nur unter strikten Auflagen genehmigt. Alle freiwilligen Ausgaben, die also nicht durch gesetzliche oder anderweitige Verpflichtungen unabweisbar sind, müssen auf den Prüfstand. Und die gewohnte alljährliche städtische Weihnachtsbeleuchtung in der Adventszeit ist halt eine freiwillige Leistung. Kostenpunkt aktuell rund 7.000 Euro. Von daher nicht überraschend, dass es dieses Jahr seitens der Stadt keine Weihnachtsbeleuchtung gibt.
Wie an anderer Stelle dieser Ausgabe zu lesen, wird am Wochenende des 2. Advent erstmals nach Jahren in Annweiler wieder ein Weihnachtsmarkt sein. In monatelanger Vorarbeit hatte Zukunft Annweiler ein Programm zusammengestellt, die Akteure dafür gewonnen und die Organisation auf den Weg gebracht.
Die mit viel Aufwand und persönlichem Engagement geplante Wiederbelebung eines Annweiler Weihnachtsmarkts findet dann wohl im Dunkeln statt. Frohe Weihnachten 2018 in Annweiler.
„Das kann’s ja wohl nicht sein. Also haben wir gemeinsam mit dem Werbekreis und den Stadtwerken nach einer konstruktiven Lösung gesucht“ erklärte Walter Herzog, Vereinsvorsitzender, warum Zukunft Annweiler diesen finanziellen Kraftakt stemmen will, „der Verein tritt jetzt erst mal für den Ausgleich der Kosten in finanzielle Vorleistung“.
Aber in der Erwartung, so Herzog weiter, dass zumindest ein Großteil über zweckgebundene Zuwendungen wieder zurück in die Vereinskasse kommt. Werbekreis und Stadtwerke hätten bereits namhafte Spenden zugesagt. Der Verein sei aber noch auf weitere großzügige Sponsoren angewiesen.
Und so können die Annweilerer auch dieses Jahr wieder mit ihren Stadträten bei einem Gläschen Glühwein das stimmungsvolle Ambiente in Erwartung des Weihnachtsfests genießen.

Der Verein freut sich auf Spenden:
Unter Stichwort „Weihnachtsbeleuchtung“ an:
Förderverein Zukunft Annweiler e.V.
Sparkasse Südliche Weinstraße ,
BAN: DE78 5485 0010 1700 2134 97

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen