Die Gewinner im Ideenwettbewerb wurden ermittelt
Trifels Natur Pavillon

des Trifels Natur-Pavillon vor der Feuerwehr.

Annweiler. Der Ideenwettbewerb über den zukünftigen Standort des Trifels Natur-Pavillons, der am RLP-Tag an der Feuerwache stand, ist beendet und die Gewinner des Gewinnspiels ermittelt.
Nun werden die Ideen ausgewertet und auf Realisierung geprüft.
Viele Interessierte haben sich an dem Gewinnspiel beteiligt und die Vielfalt an Ideen über den zukünftigen Standort des Pavillons ist beachtlich.
Geschäftsführer Harald Düx: „Es ist klasse, wie viele unterschiedliche Ideen zusammengekommen sind. Ich danke allen, die sich am Wettbewerb beteiligt haben, insbesondere für die vielen tollen Ideen!“

Kreative Ideen

Viele kreative Ideen kamen zusammen, so wurde z.B. als zukünftiger Standort genannt: Naturbegräbnisstätte Trifelsruhe, Markwardanlage, an der Feuerwache in Annweiler stehen lassen als Anbau für die Feuerwehr , Ambertpark, Kindergärten, Aussichtspunkt wie z.B. in Annweiler, am Kirschfelsen oder am Almersberg, ein Wettbewerb unter Vereinen durchführen, Hochschule für Holztechnik, Radfahrhaltestation, Buswartestation, Grillhütte, Haus der Nachhaltigkeit, Turnerheim, Prototyp für Solarcarports, Grünes Klassenzimmer, Naturschutzorganisationen, in Gossersweiler-Stein, in Worms am Rheinufer, beim DLRG in Landau, als Schleuse zum Trifels an den Schossäckern.

Herzlichen Glückwunsch!

Insgesamt hat die Trifels Natur GmbH unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zehn Gutscheine aus „meine Region“ verlost. Die Gutscheine „meine Region“ können in über 200 Geschäften an der Südlichen Weinstraße und im Wasgau eingelöst werden. Gewonnen haben je einen Gutschein im Wert von 50 Euro: Werner Schuck und Gabi Zimmermann
Je einen Gutschein im Wert von 25 Euro: Jared David May, Christina Schiff und Stefan Theis
Je einen Gutschein im Wert von 10 Euro: Ursula Berke, Alfred Kiendl, Lutz Kuhl, Elias Burkart und Reinhold Zahn
Die Trifels Natur GmbH wird die Gewinnerinnen und Gewinner verständigen und ihnen die Gutscheine aushändigen.

Wie geht’s weiter?

Es geht nun um die konkrete Realisierung des neuen Standorts. Sofern sich in den nächsten Wochen ein Käufer bzw. eine Finanzierungsmöglichkeit findet für den Pavillon, kommt ein externer Standort in Frage, ansonsten wird der Pavillon wahrscheinlich in der Naturbegräbnisstätte Trifelsruhe in Annweiler seinen endgültigen Platz finden. Eine Statik sowie Prüfstatik für den RLP-Tag liegt vor, jedoch muss ein Bauantrag für den neuen Standort gestellt werden.
Weitere Interessenten können sich melden bei Trifels Natur GmbH, Tel.: 06346/96597-70 oder info@trifelsnatur.de.

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.