Projekt Markwardanlage
Minister Wissing übergibt Förderbescheid

Titelbild: Verkehrsminister Wissing (3.v.r.): „Unser Land hat einzigartige touristische Orte. Die Markwardanlage in Annweiler zählt dazu“.
8Bilder
  • Titelbild: Verkehrsminister Wissing (3.v.r.): „Unser Land hat einzigartige touristische Orte. Die Markwardanlage in Annweiler zählt dazu“.
  • Foto: hi
  • hochgeladen von Günter Hirschmann

Annweiler. Landesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) war am Dienstag dieser Woche eigens nach Annweiler gekommen, um bei einem Rundgang in der herbstlich grünenden und blühenden Markwardanlage mit ihrer bunten Blätterpracht den Bewilligungsbescheid der Landesregierung zu überreichen (wir berichteten). Zur Begrüßung im Rahmen einer kleinen Feierstunde hatte sich die Stadtspitze mit Bürgermeister Benjamin Seyfried und den Beigeordneten Peter Grimm und Benjamin Burckschat eingefunden. An Stelle des urlaubsbedingt abwesenden Ersten Beigeordneten, Dirk Müller-Erdle, übernahm Peter Grimm die Projekt-Präsentation und die Erläuterung planerischer Details.

Projektinitiator Dirk Müller-Erdle (FWG) verantwortet den Geschäftsbereich Tourismus und Stadtentwicklung. Er hat im Stadtentwicklungsausschuss  und im Stadtrat das Markwardanlage-Projekt  initiiert und die Planungsarbeiten dazu vorangetrieben. Ihn erreichte die Nachricht der Projektförderung während seines Urlaubes: „Ich freue mich, dass das Projekt nun konkret angegangen werden kann. Das für die Stadtentwicklung touristisch wertvolle Label der Barrierefreiheit wird damit noch stärker in unserer Stadt etabliert. Und damit auch im Trifelsland“, so seine Reaktion am Telefon.

Für die Verbandsgemeinde Annweiler waren Bürgermeister Christian Burkhart (CDU) und der Beigeordnete Rainer Niederberger (FDP) gekommen. Der Erste Kreis-Beigeordnete Georg Kern (CDU) sprach in Vertretung von SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt und hob hervor: „Die vielen auswärtigen KfZ-Kennzeichen rund um die Markwardanlage an beliebten Ausflug-Tagen deuten darauf hin, dass der Einzugsbereich vom Saarland bis nach Baden-Württemberg reicht“.

Mit dem Bescheid des Landes über rund 340.000 Euro wird der barrierefreie Rundweg durch den Park zu 85 Prozent gefördert. Damit werde die Bedeutung der Markwardanlage als stadtnahe Begegnungsstätte mit hoher Erholungsfunktion unterstrichen, erklärte Seyfried. Für Auswärtige und Touristen gleichermaßen wie für Einheimische.

Die Markwardanlage ist der größte Park der Trifelsstadt. Er grenzt direkt an das Stadtgebiet an und bildet die Verbindung zwischen der Innenstadt und dem Ortsteil Bindersbach.

„Daneben gibt es bereits weitere Bausteine der touristischen Servicekette. So sind die Touristinformation, das Veranstaltungs- und Tagungszentrum Hohenstaufensaal und das Turnerjugendheim nach den Kriterien „Reisen für Alle“ zertifiziert. Weiterhin werden barrierefreie Stadtführungen angeboten. Auch mit der Bahn ist Annweiler am Trifels barrierefrei erreichbar“, unterstreicht Stadtbürgermeister Seyfried die touristische Entwicklung Annweilers als Modellkommune. |hi

Autor:

Günter Hirschmann aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen