Höhenrettungsgruppe VG Annweiler am Trifels
Einsatz am Adelberg

Ein Gleitschirmflieger hatte sich in einer 5 Meter hohen Kastanie verfangen und musste durch die Höhenrettung geborgen werden.
  • Ein Gleitschirmflieger hatte sich in einer 5 Meter hohen Kastanie verfangen und musste durch die Höhenrettung geborgen werden.
  • Foto: Höhenrettungsgruppe VG Annweiler am Trifels
  • hochgeladen von Vanessa Herget

Am 10. Juli 2019 wurde die Höhenrettung am Nachmittag gleichzeitig mit der Feuerwehr Annweiler zum Adelberg nach Annweiler alarmiert: Ein Gleitschirmflieger war in einen Baum gestürzt und hing in 5 Metern Höhe in einer Kastanie am Waldweg fest.

Die Feuerwehr Annweiler musste zu einem Verkehrsunfall im Tunnel ausrücken, sodass die Höhenrettung den Einsatz am Adelberg alleine übernahm. Als die Höhenretter am Einsatzort eintrafen, stellten sie fest, dass der Mann unverletzt war und seine Rettungsleine schon zu Boden gelassen hatte. Mithilfe dieser Leine konnte er die Seile der Höhenretter zu sich hochziehen, eine Umlenkung am Baum befestigen und über sein Gurtzeug gesichert auf den Boden abgelassen werden. Der Einsatz der Höhenrettungsgruppe war nach knapp anderthalb Stunden beendet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen