Freie Wählergruppe bietet Dialog-Plattform
Bürgergespräche

„Wir wollen in lockerer Runde mit unseren Mitbürgern darüber sprechen, wer wir sind und wofür wir stehen.“ v.l. Matthias Gröber, Dirk Müller-Erdle, Stefanie Brüstle, Viktor Schulz (nicht im Bild: Solveig Kolbe).
  • „Wir wollen in lockerer Runde mit unseren Mitbürgern darüber sprechen, wer wir sind und wofür wir stehen.“ v.l. Matthias Gröber, Dirk Müller-Erdle, Stefanie Brüstle, Viktor Schulz (nicht im Bild: Solveig Kolbe).
  • Foto: FWG
  • hochgeladen von Britta Bender

Annweiler. Die Kommunalwahl am 26. Mai dieses Jahres wirft ihre Schatten voraus. Parteien und freie Wählergruppen bringen sich mit ihren Kandidaten für die Kommunalparlamente in den Gemeinden und Kreisen in Stellung. So auch in der Stadt Annweiler.
Nachdem bereits Ende letzten Jahres der Ortsverband der CDU mit einer öffentlichen Vorstandssitzung (der Trifels Kurier berichtete) und die Annweiler Grünen mit einer öffentlichen Aussprache über aktuelle Themen das Gespräch mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern gesucht haben – und zwar unabhängig von deren parteipolitischen Neigungen –, geht jetzt auch die Freie Wählergruppe der Stadt Annweiler (FWG) in die Offensive.
Unter dem Motto „FWG-hautnah!“ werden in den nächsten Wochen in regelmässigen Abständen Gesprächsrunden stattfinden, damit die Annweilerer die Persönlichkeiten der FWG in direktem Meinungs- und Gedanken-Austausch näher kennen lernen: Wofür steht die FWG und welche Persönlichkeiten sind das, die für diese Themen stehen. Und zwar in der Kernstadt und auch in allen Ortsteilen von Annweiler. Immer wieder in anderer personeller Zusammensetzung. Damit sich die Annweilerer ein Bild machen können, von den Ideen und Vorstellungen, wie sich die FWG die weitere Entwicklung von Annweiler vorstellt.
Dazu Bürgermeister-Kandidat Dirk Müller-Erdle: „Mit den Bürgern gemeinsam wollen wir die Zukunft von Annweiler gestalten. Mutig, ehrlich und transparent“.
Die Gesprächsrunde startet am Mittwoch, 30. Januar, um 19 Uhr, im „Rotbart am Markt“ (Nebenzimmer), Rathausplatz Annweiler, mit folgenden FWG-Mitgliedern: Dr.Viktor Schulz, Dirk Müller-Erdle, Matthias Gröber, Stefanie Brüstle und Solveig Kolbe.
Und bereits am 10. Februar folgt die nächste Gesprächsrunde. Dann im Dorfgemeinschaftshaus in Queichhambach. |hi

Autor:

Günter Hirschmann aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen