Rheinland-Pfalz Tag Annweiler: Stadtrat bekräftigt Projektauftrag an Reiner Paul
Alles im grünen Bereich

Das Banner für den Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler.
2Bilder
  • Das Banner für den Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Jürgen Bender

Annweiler. Erneut wieder voll besetzt waren alle Zuhörerplätze im Rathaussaal, als im Stadtrat über den Stand der Vorbereitungen für den RLP-Tag am letzten Juni-Wochenende 2019 berichtet wurde. Projektleiter Reiner Paul (Leiter der Stadtwerke) und sein Gegenpart in der Mainzer Staatskanzlei, Christoph Häussl, hatten dazu eine ausführliche Präsentation vorbereitet. Das Fazit daraus zog Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber gleich zu Beginn: „Wir sind auf dem richtigen, einem guten Weg und sind stolz darauf, dass es gelungen ist, die Verantwortlichkeiten auf so viele Schultern zu verteilen. Meine Begeisterung für den Rheinland-Pfalz Tag in Annweiler ist ungebrochen“.
Mit dem RLP-Tag 2019 in Annweiler ist erstmalig eine konzeptionelle Neuausrichtung dieses traditionellen Landesfestes verbunden.
Es soll unter einem zentralen Motto stehen, das sich durch die Veranstaltung als roter Faden zieht. Hier sind die Annweilerer gefordert, Themen vorzugeben, die aus ihrer Sicht einen Bezug zu Annweiler und dem Trifelsland darstellen sowie die Stärken von Annweiler am Trifels herausstellen. In den Arbeitskreisen der Projektgruppe RLP-Tag hat man dazu schon erste Gedankenfragmente herausgearbeitet, wie Reiner Paul unter der Überschrift „Wer sind wir? Was sind unsere Stärken?“ erläuterte:
- Einzigartige Landschaft, Natur, zwischen Weinbergen und Biosphäre Pfälzer Wald… Nachhaltige Waldbewirtschaftung mit eigener Forstgesellschaft
- Wandern auf vielen Premiumwanderwegen, Mountainbiking
- Stadt mit großem historischen Hintergrund, romantischen Gassen, gutem Klima und hervorragenden gastronomischen Angeboten… Stadt der Zukunft mit Verein „Zukunft Annweiler“
- Zentrale Lage zwischen Metropolregion und Erholung … hier will ich Leben hier finde ich Arbeit …
- Infrastruktur und Digitalisierung, mit Weltfirmen wie Stabila, Buchmann und HTI
- Hochburg der Kultur im Trifelsland und angrenzendem Wasgau (Hohenstaufensaal)
- Angebote für die Jugend … Fun-Sport, Vereine und hauptamtliche Betreuung der Jugend.
- Bildung, für Alt und Jung mit aktiver Volkshochschule.
„Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich aufgefordert“, so Reiner Paul, „diese Themen zu vertiefen, zu ergänzen und oder zu erweitern“.
„Und für ein griffiges Standortmarketing muss der Stadtrat politisch festlegen, wofür Annweiler am Trifels steht“ ergänzte Christoph Häusl, Projektleiter RLP-Tag in der Mainzer Staatskanzlei.
Bürgermeister Wollenweber regte dazu einen öffentlichen Workshop an, um die Leit-Themen weiter zu konkretisieren.
Auf eine Frage von Matthias Gröber (FWG), inwieweit die Burg Trifels beim RLP-Tag eingebunden sein werde, stellte Wollenweber klar: „Der Trifels wird keine „Aussenstelle des RLP-Tages“ sein. Aber für die Bildsprache und Symbolik im Rahmen der allgemeinen Werbung ist die Burg bedeutsam.“
Auf Info-Meilen und zahlreichen Aktionsflächen präsentieren sich die Landesregierung, Städte und Landkreise. Daneben werden viele weitere Organisationen und Gruppen aus dem Land vertreten sein. Sie setzen ganz unterschiedliche thematische Schwerpunkte und Inhalte: Selbsthilfeorganisationen, Landesforsten/Naturschutz, Kirchen, Blaulichtorganisationen, Rettungsdienste, Streitkräfte, Sportverbände, Kinderangebote, Frieden und Migration, Kleintierzuchtverbände und vieles andere.

Wolfgang Grötsch (CDU) wies darauf hin, dass auch die Partnerstädte von Annweiler, Ambert/Frankreich und Gorgonzola/Italien, eine Möglichkeit erhalten sollten, sich auf der Aktionsmeile zu präsentieren. Stadtchef Wollenweber informierte dazu, dass er dies bereits in die Wege geleitet habe, wobei der Stadtrat noch zustimmen müsse, dass die Partnerstädte keine Standgelder bezahlen müssen, sondern nur lediglich ihre eigenen Aufwendungen zu tragen haben: „Auch auf der kommunalen Bühne können unsere Freunde aus Ambert und Gorgonzola mit eigenen Darbietungen zur Geltung kommen“.

Der RLP-Tag ist ein Landesfest, auf dem gefeiert wird. Musik wird daher an diesem Wochenende groß geschrieben. Auf mindestens fünf Bühnen wird es musikalische Darbietungen geben. Neben den Sendern RPR 1, bigFM und SWR wird unter anderem auch der Landesverband der Musikschulen mit einer eigenen Bühne vertreten sein. Und auf weiteren kleineren Plätzen, unter anderem auch im Weindorf/Ambert-Park, ist akustische Vielfalt für jeden Geschmack angesagt.

Auf der Zeitschiene geht es jetzt Schlag-auf-Schlag weiter, wie die von Reiner Paul aufgezählten Projekt-Meilensteine zeigen: Ende September wird das neue RLP-Tag-Logo öffentlich präsentiert und gleichzeitig damit auch das Bewerbungsverfahren für Stände und Mitwirkungen beim Festumzug eröffnet. Im März nächsten Jahres steht der Aktionsplan mit seinem inhaltlich-thematische Rahmen.
Redaktionsschluss für das Programmheft ist der 28. Februar 2019. Auf einer Pressekonferenz mit der Ministerpräsidentin, Malu Dreyer, Ende April (um Ostern herum), wird dann das Programm für den Rheinland-Pfalz Tag 2019 in Annweiler der Öffentlichkeit vorgestellt.

Was die finanzielle Seite angeht, so legte Projektleiter Reiner Paul eine aktuelle Übersicht vor. Danach sind aktuell 133.000 Euro Spendengelder fest zugesagt, darunter einige Hauptsponsoren, die sich von der Werbemöglichkeit mit dem Maskottchen (Geißbock bzw. Geißlein) begeistert gezeigt hätten. Das Land habe zudem zwischenzeitlich zugesagt, eine feste Zuwendung von 100.000 zu leisten. Aus den stadteigenen Unternehmen kämen 50.000, und die Zuwendung Kulturstiftung sei mit 25.000 fest eingeplant. Zusammen mit dem Haushaltsansatz der Stadt Annweiler belaufe sich somit die Einnahmeseite bislang auf 348.000 Euro, wobei die Parkgebühren und die Einnahmen aus Standgebühren noch nicht berücksichtigt seien. Darüber hinaus sei man noch im Gespräch mit weiteren Sponsoren.
Bekanntlich waren die Gesamtkosten im April mit rund 500.000 Euro budgetiert worden. „Derzeit ist alles im grünen Bereich. Wir werden das Budget im Blick behalten“, versicherte Paul auf die Mahnung hin von Matthias Gröber (FWG): „Der RLP-Tag ist politisch gewollt. Aber der Stadtrat muss rechtzeitig informiert werden, wenn die Aufwendungen die finanziellen Möglichkeiten der Stadt übersteigen“. Und Fraktionskollege Dirk Müller-Erdle ergänzte: „Wir brauchen über die heutige Information hinaus eine zeitnahe und detaillierte Kostendarstellung“. Diese soll auf einer der nächsten Stadtratssitzungen vorgelegt werden, versprach Paul und ergänzte: "Zur Akquisition weiterer Spendengelder müssen noch potentielle Spender angesprochen werden, wobei insbesondere auch die Fraktionen im Stadtrat als positiv wirkende Botschafter, quasi als Türöffner, tätig werden könnten". 

Der Stadtrat beschloss einstimmig bei einer Enthaltung, am Projektauftrag für den Rheinland-Pfalz Tag an Reiner Paul festzuhalten. |hi

Das Banner für den Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler.
Rebecca Schwarz, Leiterin des AK Kommunikation RLP-Tag, mit den noch unbemalten Maskottchen für den RLP-Tag 2019: Je zehn Geißböcke und Geißlein für die Hauptsponsoren. Wer 25.000 beziehungsweise 10.000 Euro spendet, erhält ein solches Maskottchen und kann es nach Belieben bemalen. Es wird dann ein Jahr lang in Annweiler für den Sponsor werben und geht danach ins Eigentum des Spenders über.
Autor:

Günter Hirschmann aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
  6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Aus verschiedenen Sesseltypen und Farben kann der Kunde bei City-Polster in Kaiserslautern sein Lieblingsstück auswählen
  3 Bilder

Luxus für den Rücken
Massagesessel von MediSit und Gesundheitssessel von Fitform

City-Polster. Nach einem langen und hektischen Tag ist eine Massage genau das Richtige. Die Muskeln werden gelockert und man kann sich mal richtig durchkneten lassen. Die Massagesessel von MediSit machen diesen Traum möglich. Aus den verschiedenen Sesseltypen und Farben kann der Kunde bei City-Polster in Kaiserslautern sein Lieblingsstück auswählen und sich zuhause mit den vielfältigen Massagearten verwöhnen lassen - ein Relaxsessel der besonderen Art. Gesundheitsmöbel von MediSitOb im Büro,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Mehr als 70 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich: Opel-Händler Autohaus Liegert in Kaiserslautern-Morlautern
  5 Bilder

Aktuelle Opel-Modelle im Autohaus Liegert in Kaiserslautern
Jetzt Umweltbonus sichern mit dem Green Deal von Opel

Autohaus Liegert. Auf mehr als 70 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich blickt das Autohaus Liegert in Kaiserslautern-Morlautern schon zurück. Kunden und Mitarbeiter schätzen die freundliche und familiäre Atmosphäre in dem Familienbetrieb mit seiner langjährigen Tradition und seinen gewachsenen Strukturen. Das Unternehmen beschäftigt 45 Mitarbeiter und wird bereits in der zweiten Generation von der Familie Liegert geführt. Service- und Kundenorientierung werden hier groß...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beim Landfuxx in Weilerbach bei Kaiserslautern finden Hundefreunde alles rund um den geliebten Vierbeiner
  4 Bilder

Landfuxx Weilerbach - großes Sortiment an Hundebedarf
Vom Hundebett bis zum getreidefreien Futter

Landfuxx Weilerbach. Alles rund um den geliebten Vierbeiner finden Hundefreunde beim Landfuxx in Weilerbach - von der Hundeleine und dem Halsband bis hin zu Hundespielzeug, Hundestrandkorb und Hundebett. Neben einer große Auswahl an Hundefutter, darunter auch getreidefreies Futter und Futter für Welpen findet man hier auch Schutzkleidung für den Schutzhundesport sowie Ausrüstung für Agility und Dog-Dancing. Darüber hinaus führt der Landfuxx eine große Auswahl an Zubehör, das das Zusammenleben...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer sich bis zum 30. September für einen neuen Subaru entscheidet, erhält im Autohaus Schneider in Hütschenhausen bei Kaiserslautern bis zu 16 Prozent Rabatt
  6 Bilder

Autohaus Schneider Hütschenhausen schenkt teils komplette Mehrwertsteuer
Subaru fördert Autokauf mit bis zu 16 Prozent Rabatt

Kaiserslautern/Hütschenhausen. Mehrwertsteuer geschenkt statt gesenkt: Mit einem eigenen Konjunkturprogramm fördert Subaru ab sofort den Autokauf. Wer sich bis zum 30. September für einen neuen Subaru entscheidet, erhält im Autohaus Schneider in Hütschenhausen bis zu 16 Prozent Rabatt. Egal ob Forester, Impreza oder Subaru XV - je nach Modell und Ausstattung lassen sich so bis zu 5.300 Euro sparen. „Mit Wumms aus der Krise“: In Anlehnung an die markigen Worte des Bundesfinanzministers gewährt...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die jungen Bestatter: Andreas Schwämmle (li.) und Sven Schmitt
  11 Bilder

Bestatter in Speyer
Bestattungsinstitut Schmitt eröffnet

Speyer. Ein außerordentlich erfolgreicher Start liegt hinter Sven Schmitt und Andreas Schwämmle. Am 1. August haben sie ihr neues Bestattungsinstitut am Bartholomäus-Weltz-Platz 1a in Speyer mit einer kleinen Feier eröffnet. Viele Gäste waren gekommen, um den beiden erfahrenen Bestattern zum Neubeginn im eigenen Bestattungsunternehmen zu gratulieren. Sven Schmitt begleitet seit vielen Jahren Menschen aus Speyer und Umgebung bei Bestattungen unterschiedlicher Bestattungsarten. Auf den Beruf...

LokalesAnzeige
  6 Bilder

Der beste Ort für Ihren Rücken!
Bei Rückenschmerzen gleich auf die „CERAGEM“ Liege!

Lassen Sie sich 6 Monate lang kostenfrei auf der „CERAGEM“ Liege therapieren, um sich selbst zu überzeugen! Was ist eine „CERAGEM“ Liege? Es ist ein vollautomatisches Therapiegerät, das mit Konturenscannung der Wirbelsäule die Schulmedizin mit asiatischen Therapiemethoden auf innovative Weise kombiniert. Durch die Kombination von Rollenmassage mit Jadesteinen, Akupressur, Chiropraktik, Moxibustion und Infrarotbehandlung werden die Meridiane (Energiebahnen) stimuliert, eingeklemmte Nerven...

RatgeberAnzeige
  4 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt
Das Lebensmittel Wasser – trinken Sie genug davon?

Ohne Wasser geht gar nichts, denn es ist Bestandteil aller Körperzellen und für den Stoffwechsel unverzichtbar. Wasser regelt außerdem (nicht nur bei Hitze) die Körpertemperatur, hält den Kreislauf stabil und die Organe in Schwung. Auch unsere Haut wird schöner und praller, wenn wir ausreichend trinken. Aber wie viel ist eigentlich „ausreichend“? Nicht alle Empfehlungen dazu sind gleichermaßen und für jeden sinnvoll. Ein gesunder Erwachsener nimmt durchschnittlich zwei Liter Wasser am Tag...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gut aufgehoben auch im Schadensfall - mit einer Versicherung der HUK Coburg. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der Weinstraße, Landau, Grünstadt, Frankenthal, Ludwigshafen-Mundenheim und Speyer.

Kfz-Versicherung vergleichen
Persönliche Beratung bei der HUK-Coburg

Kfz-Versicherung. Viele Autofahrer fragen sich jährlich: Kann ich Geld bei meiner Kfz-Versicherung sparen? Wer ist der günstigste Anbieter, bei dem ich mich trotzdem gut beraten und sicher aufgehoben fühle? Bei der HUK-Coburg wird Kundenservice groß geschrieben. Nutzen Sie die Chance und vergleichen Sie Ihre aktuelle Autoversicherung mit unserem Angebot. Wir finden gemeinsam eine gute Lösung und freuen uns auf Ihren Besuch in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen